Schloss Versailles in Paris

Schloss Versailles: Tickets & Infos

Besuchen Sie das weltweit größte und imposanteste Schloss in der Nähe von Paris: Das Schloss Versailles. Entdecken Sie verborgene Schätze, prunkvolle Säle, weitläufige Gärten und vieles mehr. Erkunden Sie das Schloss Versailles mit einem Standard-Ticket mit oder ohne Führung, als Kombi-Ticket mit weiteren Attraktionen in Paris wie dem Eiffelturm oder Arc de Triomphe oder auf eine ganz besondere Art in Verbindung mit einer Fahrradtour.

Die beliebtesten Schloss Versailles Tickets

Sichern Sie sich jetzt Tickets für das Schloss Versailles über unseren Ticketpartner GetYourGuide und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Garantiert beste Preise
  • Vermeiden Sie lange Warteschlangen vor Ort
  • Kostenlose Stornierung bis zu 24h im Voraus
  • Internationaler 24/7-Kundenservice
  • Tickets auf Ihrem Smartphone

Alle Schloss Versailles Tickets auf einen Blick

Tickets mit Audio-Guide, Tickets mit Führung, Kombi-Tickets... die Liste der Tickets für das Schloss Versailles ist lang! Damit sie Ihr passendes Ticket finden, haben wir für Sie die interessantesten und begehrtesten Ticket-Angebote nochmal unter die Lupe genommen.

  • Unsere Empfehlung
    Schloss Versailles Ticket mit Garten

    Schloss Versailles & Gärten

    • ab 24 €
    • Einlass zum Schloss Versailles (Schloss, Haus der Marie Antoinette, Trianon und die Gärten von Versailles)
    • Eintritt zu den Musikgärten und der Springbrunnenshow (optional)
    • Inkl. Audioguide (verfügbar in 11 Sprachen)

    Genießen Sie einen ganzen Tag im gesamten Areal des Schloss Versailles. Während Sie im Schloss unter anderem die prunkvollen Säle sowie den wunderschönen Spiegelsaal bewundern, erwarten Sie in den gepflegten Gärten wunderschöne Brunnen, Skulpturen sowie ein Meer aus Blumen und sattgrünen Rasen. Außerdem haben Sie mit diesem Ticket Zutritt zum Grand Trianon und Petit Trianon – die Lustschlösser im Park Versailles. Des Weiteren erhalten Sie Zugang zum Haus der Marie Antoinette (Hameau de la Reine). Ein Audioguide versorgt Sie während Ihres Besuches mit spannenden Infos. Noch nicht genug? Dann verlängern Sie Ihr Ticket auf zwei Tage oder wählen die Zusatzoption mit Eintritt zu den Musikgärten und der Springbrunnen Show.

  • Schloss Versailles Ticket mit Führung

    Schloss Versailles & Gärten mit Führung

    • ab 59 €, Dauer: 1.5 Stunden–135 Minuten
    • Einlass zum Schloss Versailles (Schloss und die Gärten von Versailles)
    • Führung durch das Schloss und die Gärten

    Sie möchten keine Details im Schloss Versailles verpassen? Dann haben wir hier das richtige Ticket für Sie! Ihr Guide führt Sie 90 Minuten durch das Schloss und versorgt Sie mit spannenden Infos. Außerdem sorgt er dafür, dass Sie kein besonderen Details des Schlosses außer Acht lassen. Anschließen führt Sie Ihr Guide in die wunderschöne Gartenanlage. Bei der 45-minütigen Tour erwartet Sie ein spektakulärer Anblick, der für französische Verzierungen des 17. Jahrhunderts steht. Leuchtend grünes Gras, seltene Baumsorten, prachtvolle Blumen und Statuen sowie prachtvolle Brunnen: Ein Ort, den man am liebsten nicht mehr verlassen möchte.

  • Schloss Versailles Ticket mit Transfer

    Schloss Versailles & Gärten inkl. Transfer

    • ab 85 €, Dauer: 4 Stunden
    • Einlass zum Schloss Versailles (Schloss, Haus der Marie Antoinette, Trianon und die Gärten von Versailles)
    • Eintritt zu den Musikgärten oder der Springbrunnenshow
    • Inkl. Transfer mit dem Bus von Paris
    • Inkl. Audioguide (verfügbar in 11 Sprachen)

    Sie wissen noch nicht wie Sie zum Schloss Versailles anreisen, weil Sie ortsfremd sind? Dann lassen Sie sich ganz bequem mit einem klimatisierten Bus zum Schloss bringen. Ein Reisebegleiter beantwortet Ihnen bereits während der Hinfahrt all Ihre Fragen und lässt Ihre Vorfreude auf das prunkvolle Schloss noch größer werden. Dort angekommen, können Sie das Schloss sowie die wunderschöne Gartenanlage auf eigene Faust besichtigen. Dabei begleitet Sie ein Audioguide mit spannenden Informationen. Zudem können Sie mit diesem Ticket sogar die beiden Lustschlösser Grand Trianon und Petit Trianon sowie das Haus von Marie Antoinette besichtigen. Optional können Sie auch die Musikgärten oder die Wasserspiele hinzu buchen. Wir garantieren Ihnen: Es lohnt sich! Vor allem wenn Sie schon einmal dort sind, sollten Sie sich die Wasserspiele nicht entgehen lassen.

  • Kombi-Ticket
    Schloss Versailles Ticket mit Fahrradtour

    Schloss Versailles & Gärten inkl. Transfer & Fahrradtour

    • ab 109 €, Dauer: 8 Stunden
    • Einlass zum Schloss Versailles (Schloss, Haus der Marie Antoinette, Trianon und die Gärten von Versailles)
    • Inkl. Transfer mit dem Zug von Paris
    • Inkl. Fahrradverleih & Picknick im Park

    Sie möchten das Schloss Versailles auf eine ganz besondere Art erkunden? Dann haben wir hier etwas für Sie! Nachdem Sie ein Reiseleiter mit dem Zug direkt zum Schloss Versailles begleitet, haben Sie noch die Möglichkeit in dem kleinen Dorf frischen Proviant für Ihr späteres Picknick in den Gärten des Schloss Versailles einzukaufen. Vollgepackt mit leckeren Baguettes, Wurst, Käse, Croissants und Wein geht es dann los. Nachdem Sie das Schloss besichtigt haben, erkunden Sie die weitläufige Gartenanlage mit dem Fahrrad. Als kleine Pause lädt der Grand Canal zu einem gemütlichen Picknick auf den grünen Wiesen ein. Zeit für französische Spezialitäten! Die perfekte Erholung nach einer ausgiebigen Tour durch das prunkvolle Schloss und die Gartenanlage.

  • Kombi-Ticket
    Schloss Versailles Kombiticket

    Kombiticket: Versailles, Eiffelturm & Arc de Triomphe

    • ab 99 Euro, Dauer: 5 Stunden
    • Einlass zum Schloss Versailles
    • Zutritt zum Eiffelturm (2. Ebene und Spitze) mit Guide
    • Zutritt zum Arc de Triomphe

    Mehr erleben, weniger bezahlen: Mit diesem Ticket erhalten Sie neben dem Schloss Versailles auch Zutritt zum Eiffelturm und dem Arc de Triomphe. Und das beste daran? Sie sparen sich mit diesem Kombi-Ticket richtig viel Geld. Das sollten Sie in Paris lieber für die knallbunten Macarons oder ein leckeres Baguette ausgeben.

    Sie starten den Tag mit einem tollen Panoramaausblick von der obersten Ebene des Eiffelturms. Ihr Guide führt Sie durch die 2. Ebene sowie zur Spitze und steht Ihnen bei sämtlichen Fragen zur Verfügung. Anschließend geht Ihre Tour auch schon weiter zum nächsten Highlight der Stadt: Das Denkmal Arc de Triomphe. Besichtigen Sie das Denkmal sowie das Museum in Ihrer eigenen Geschwindigkeit, bevor Sie dann ein fantastischer Ausblick von der Terrasse überrascht. Zu guter letzt besuchen Sie das Schloss Versailles mit den prachtvollen Sälen und dem Spiegelsaal. Ein Tag voller wunderschöner Erinnerungen!

Das erwartet Sie im Schloss Versailles

Das Schloss und vor allem die zugehörige Gartenanlage mit den Lustschlössern sind riesig. Damit Sie Ihre Zeit richtig nutzen, haben wir für Sie alle Highlights zusammengefasst.

Der Spiegelsaal

Der wohl bekannteste, größte und auch beeindruckendste Raum des Schlosses ist definitiv der Spiegelsaal. Insgesamt sind in diesem Raum 357 Spiegel an den Bogenfenstern platziert. Dadurch ensteht ein beeindruckendes Licht aus Reflektionen. Neben zahlreichen weiteren historischen Geschehnissen, wurde im Juni 1919 in diesem Raum der Versailler Friedensvertrag unterzeichnet.

Die Schlosskapelle

Die Schlosskapelle gilt als einer der bekanntesten und architektonisch wertvollsten Kapelle von Versailles. Sie bildete während der Französischen Revolution auch den Mittelpunkt der Hofgesellschaft. Später fand dort auch die Hochzeit von Ludwig XVI und Marie Antoinette statt. Heutzutage wird die Kapelle häufig für klassische Konzerte genutzt.

Das Uhrenzimmer

Ludwig XVI hatte ein großes Interesse an Astronomie. Daher ließ er ein eigenes Uhrenzimmer errichten. Die 250 Jahre alte Uhr im Uhrenzimmer sorgt selbst heute noch für staunen. Denn neben der Uhrzeit, dem Datum und der Mondphasen verfügt die Uhr auch über ein funktionierendes Modell unseres Sonnensystems.

Das Grand Appartement du Roi

Die großen Gemächer des Königs – also sein Schlafzimmer – befand sich in der Mitte seiner Residenz. Der pompös ausgestattete Raum lässt Sie verstehen, wie königlich man damals gelebt und vor allem geruht hat.

Die Gärten

Die weitläufigen Gärten bestehen aus sattgrünen Wiesen, geometrisch angelegten Blumenbeeten und Wegen sowie Brunnen und aufwendige Skulpturen. Die Gärten laden auf einen romantischen Spaziergang und zu einem Picknick ein. Am besten können Sie die weitläufigen Gärten bei einer Fahrradtour entdecken. Denn zu Fuß werden Sie nicht alle wunderschönen Flecken der Gärten erreichen können.

Lustschlösser

Ludwig XVI ließ im Park von Versailles mehrere Lustschlösser errichten. Darunter die bekannten Trianonschlösser Grand Trianon und das Petit Trianon sowie einige mehr. Die Lustschlösser wurden vor allem als Zufluchtsort von Marie Antoinette, der Liebhaberin von Ludwig XVI, genutzt.

Haus der Marie Antoinette

Das Haus der Marie Antoinette - auch Hameau de la Reine genannt – ist ein kleines ländliches Dorf im Park von Versailles. Gesunde, ländliche Luft, kleine Häuser mit Strohdächern und eine Milchviehherde beschreiben das kleine Reich von Marie Antoinette am besten.

Daten & Fakten über das Schloss Versailles

  • Im Schloss Versailles befinden sich insgesamt 2.300 Zimmer
  • Mit einer Gesamtfläche von über 721 Quadratmetern, ist das Schloss von Versailles das größte der Welt
  • Auf dem gesamten Gelände befinden sich 350.000 Bäume, 60.000 Werke (darunter Skulpturen, Gemälde usw.) und mehr als 600 Wasserspiele
  • Gesamtkosten: 77 Mio. Livres (Umgerechnet circa 100 Millionen Euro)
  • Für den Bau wurden 6.000 Pferde eingesetzt
  • Insgesamt arbeiteten damals circa 36.000 Menschen auf dem Gelände
  • Tausende von Arbeitern starben während dem Bau an Sumpffieber
  • Das Schloss entstand zum Großteil von 1662 – 1689
Schloss Versailles Garten
© 123rf.com/bloodua

Die Geschichte des Schloss Versailles

Damals befand sich in Versailles ein kleines Dorf mit einem verfallenen alten Schloss. Unter Bauleitung des französischen Baumeisters Philibert Le Roy wurde es dann als Jagdschloss für König Ludwig XIII umgebaut. Als das Schloss nach seinem Tod dann an seinen SohnSohnLudwig XVI überging, wurde es 1661 erneut umgebaut. Dafür verantwortlich waren vor allem Louis Le Vau, François II d’Orbay, Jules Hardouin-Mansart sowie Robert de Cotte, Charles Lebrun und  André Le Nôtre.

Auf Grund des Größenwahns von König LudwigXVI wurde das Schloss erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts – weit nach seinem Tod – fertiggestellt. Seit dem 19. Jahrhundert wird das Schloss nun als Museum genutzt. Aus dem damaligen kleinen und verfallenen Schloss wurde so ein wahres Märchenschloss. Der Name des Schloss Versailles wird auch abgeleitet von "versare", was so viel wie umwenden bedeutet.

Mit der Französischen Revolution endete das Leben im Lustschloss von Versailles. Doch sogar nach der Französischen Revolution, als das Schloss nicht mehr bewohnt war, wurde in diesem Schloss Geschichte geschrieben: Im Januar 1871 wurde der preußische König WilhelmI im Spiegelsaal zum Deutschen Kaiser ernannt. Ebenso wurde dort im Juni 1919 der Friedensvertrag von Versailles unterzeichnet und der Erste Weltkrieg beendet.

Öffnungszeiten und Anfahrt

Öffnungszeiten

Montag
Geschlossen
Dienstag
9:00 - 17:30
Mittwoch
9:00 - 17:30
Donnerstag
9:00 - 17:30
Freitag
9:00 - 17:30
Samstag
9:00 - 17:30
Sonntag
9:00 - 17:30

Kann an Feiertagen/Festen ggf. abweichen.

Anfahrt

Anfahrt mit dem Zug
Von Paris (ab Musée d’Orsay) bringt Sie der Zug RER C in circa 30 Minuten direkt zum Schloss Versailles. Der Zug TER verkehrt ab dem Pariser Bahnhof Montparnasse und ist sogar in 15 Minuten in Versailles.

Adresse
Place d'Armes, 78000 Versailles, Frankreich

Webseite
www.chateauversailles.fr

Weitere Attraktionen in Paris