• Die schönsten Aktivitäten und Touren in Berlin
  • Kostenlose Stornierung und erstklassiger Kundenservice
  • Schneller Zugang zu Sehenswürdigkeiten

Berlin – Sightseeing in Deutschlands Hauptstadt

Die Metropole Berlin ist schon seit langem ein beliebtes Reiseziel. Denn neben zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten bietet die Hauptstadt jede Menge Museen, Badeseen, hippe Cafés und Bars sowie ein legendäres Nachtleben. Hier finden Sie Tickets für die beliebtestens Sehenswürdigkeiten sowie eine Auswahl an kostenlosen Aktivitäten in Berlin.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Berlin

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man in Berlin gesehen haben? Und welche lohnen sich wirklich? Wir haben für Sie die besten Tickets für unvergessliche Erlebnisse in Berlin herausgesucht, die auf jeden Fall auf Ihrer To-Do Liste stehen sollten.

Die schönsten Museen in Berlin

Berlin ist eine wahre Schatzkiste für Kultur- und Museen Liebhaber. Denn die Hauptstadt bietet eine große Auswahl an Museen. Ob über die Geschichte, Kunst oder Natur – in Berlin findet garantiert jeder ein für sich passendes Museum. Tickets für die beliebtesten Museen in Berlin gibt es hier:

Kostenlose Unternehmungen in Berlin

Berlin prangt nur so von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Durch die hohe Beliebtheit haben diese selbstverständlich oft ihren Preis. Doch in Berlin gibt es auch viele tolle Unternehmungen, für die Sie keinen einzigen Cent ausgeben müssen. Entdecken Sie hier kostenlose Erlebnisse in Berlin, die sich definitiv lohnen und Ihren Trip einzigartig machen.

  • Bei Bike Surf können Sie sich sogar ein kostenloses Fahrrad ausleihen und die Hauptstadt selbst erkunden.
  • Jeden Sonntag gibt es im Mauerpark einen großen Flohmarkt sowie eine Karaoke-Show und viele weitere tolle Aufführungen zum Zuschauen!
  • Schlendern Sie entlang der East Side Gallery und bestaunen Sie die Kunstwerke der weltweiten Künstler.
  • Sandeman’s New Berlin Tour bieten kostenlose Stadtführungen durch Berlin an. Am Ende der Tour kann jeder eine kleine Spende abgeben, wenn die Tour gefallen hat.
  • Besuchen Sie das Denkmal für die ermordeten Juden Europas (auch Holocaust-Denkmal genannt). Es gehört zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Berlins.
  • Auf dem Tempelhofer Feld (ehemaliger Flughafen Tempelhof) können Sie sich auf der ehemaligen Start- und Landebahn richtig austoben. : Gehen Sie hier Skaten, Joggen, Inline Skates fahren, etc.
  • An warmen Wochenenden verwandelt sich der Preußenpark in einen asiatischen Street Food Market – die Thaiwiese.
  • Für alle Musikfans: Jeden Donnerstag um 13 Uhr gibt es in der Hochschule für Musik ein kostenloses Konzert der Studierenden.
Welcome Card Berlin

Sparen Sie Zeit und Geld mit der WelcomeCard Berlin

Mit der Berlin WelcomeCard erhalten Sie eine Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel. Außerdem erhalten Sie bis zu 50% Rabatt auf die schönsten Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Bars, usw. Sie wählen zwischen 48h, 72h, 4, 5 oder 6 Tagen und sparen sich somit jede Menge Geld!

Berlin – Deutschlands hippste Stadt?

Die Hauptstadt Deutschlands zieht jedes Jahr tausende Besucher an. Die multikulturelle Stadt mit knapp 4 Millionen Einwohnern ist eine der beliebtesten Reiseziele für Städtetrips in Europa. Kaum eine Stadt ist so vielfältig, multikulturell, hipp und dynamisch wie Berlin. Und das nicht ohne Grund. Denn es gibt dort unglaublich viel zu erleben! Um alles in Berlin gesehen zu haben, reichen ein paar Tage gar nicht aus. Deswegen lohnt es sich auch zum wiederholten Mal in die Hauptstadt Deutschlands zu reisen.

Berlins Geschichte erleben

Berlins Stadtbild zeigt immer noch die Spuren der Vergangenheit – von Krieg und Diktatur. Diese Vergangenheit lässt sich an vielen Orten noch heute nachvollziehbar erleben. Beispielsweise am Checkpoint Charlie, Berliner Tor, die Gedenkstätte der Berliner Mauer, Karl-Marx-Allee sowie im Nikolaiviertel.

Das Berliner Nachtleben

In Berlin ist immer etwas los – egal ob Morgens, Abends oder Nachts. Da es in Berlin keine Sperrzone gibt, wird dort oft nächte- und tage lang durchgefeiert. Viele Partygänger reisen sogar aus aller Welt an, um Berlins Nachtleben erleben zu können. Besonders bekannt ist zum Beispiels das Berghain. Hier wird das ganze Wochenende durchgefeiert – selten verlässt man den Club wenn es noch dunkel ist.

Berlin’s Essensparadies

Wenn Sie nach Berlin reisen, ist Currywurst und Döner zu essen ein Muss. Wo es die beste Currywurst gibt? Das finden Sie am besten selbst heraus. Wir können Ihnen aber Curry 36 am Mehringdamm sowie Curry 61 (unser Geheimtipp!) am Hackeschen Markt empfehlen! Übrigens: Die Ziffern stehen für das jeweilige Stadtgebiet, in dem sich der Currywurst-Stand befindet, um etwas Orientierung zwischen den vielen Buden zu schaffen.

Einer der beliebtesten Döner ist definitiv Mustafa’s Gemüse Kebap am Mehringdamm. Aber plant hierfür genügend Zeit ein! Denn die Schlange kann hier schon mal sehr lange werden und Sie über eine Stunde warten lassen. Doch auch dafür haben die Berliner natürlich eine Lösung gefunden: Direkt neben dem “Dönerstand” befindet sich ein Späti, der Sie mit einem kühlen Bier versorgt. Spätis sind übrigens eine Berliner Besonderheit, die rund um die Uhr für kühle Getränke und kleine Snacks sorgen.

Für alle die gerne Schlemmen, können wir die Lebensmittelabteilung im KaDeWe nur empfehlen! Denn dort gibt es viele Delikatessen aus der ganzen Welt. Das KaDeWe (Kaufhaus des Westens) ist das größte Kaufhaus auf dem Europäischen Kontinent, welches schon seit 1907 viele Besucher anlockt. Und jetzt los: viel Spaß beim Stöbern und gute Reise!

Tickets für die schönsten Unternehmungen in Berlin