• Die schönsten Aktivitäten und Touren in Paris
  • Kostenlose Stornierung und erstklassiger Kundenservice
  • Schneller Zugang zu Sehenswürdigkeiten

Paris: Erkunden Sie die Stadt der Liebe

Romantik, Revolution, Verführung, Croissants und kleine Cafés: Dafür steht die Stadt der Liebe. Entdecken Sie mit uns Paris, die Hauptstadt Frankreichs auf eine ganz besondere Art. Auf dieser Seite finden Sie neben den beliebten Sehenswürdigkeiten auch andere Geheimtipps, spannendes Insiderwissen über die Stadt sowie kostenlose Attraktionen in Paris.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Paris

Die romantische Stadt Paris ist voll mit eindrucksvollen Monumenten und Bauwerken wie dem Eiffelturm, dem Louvre und dem Schloss Versailles. Aber auch das Läuten der Kirchenglocken von Notre Dame, die Basilika Sacré-Cœur sowie die Katakomben haben Ihren eigenen Charme. Hier finden Sie die besten Tickets für die Must-Sees in Paris – die Sie in jeden Fall gesehen haben sollten.

Schloss Versailles in Paris

Schloss Versailles

Besuchen Sie einen der majestätischten Orte der Welt: Das Schloss Versailles. Neben dem prunkvollen Schloss sehen Sie außerdem das Haus der Marie Antoinette, Trianon und die wunderschönen Gärten von Versailles. Nach Wahl haben Sie sogar Zutritt zu den prachtvollen Musikgärten und der Springbrunnenshow.




Die schönsten Stadtführungen durch Paris

Sie sind auf der Suche nach einer Stadtführung durch Paris? Hier finden Sie eine Übersicht der schönsten Stadtführungen. Egal ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Segway – hier werden Sie garantiert fündig!

Kostenlose Unternehmungen in Paris

Sie möchten Paris erkunden ohne viel Geld auszugeben? Dann haben wir hier etwas für Sie! Denn in Paris gibt es zahlreiche tolle Unternehmungen, die Sie nichts kosten. So bleibt Ihnen mehr Geld für das unwiderstehliche Essen oder tolle Souvenirs aus Paris.

  • Besichtigen Sie die Kathedrale Notre-Dame de Paris – eines der bekanntesten Wahrzeichen Paris. Wer auch die Türme besichtigen möchte, benötigt ein kostenpflichtiges Ticket.
  • Schlendern Sie durch das Künstlerviertel Montmartre mit einzigartigen Boutiquen, kleinen Cafés und ausgefallen Restaurants.
  • Wenn Sie schon einmal im Künstlerviertel sind, empfehlen wir Ihnen die wunderschöne Kirche Sacré-Cœur zu besichtigen.
  • Auch in Paris gibt es kostenfreie Stadtführungen bei freetour.com. Hier zählt das Prinzip: Zahlen Sie am Ende so viel wie Sie möchten.
  • Das bekannte Denkmal Arc de Triomphe kann von außen kostenfrei besichtigt werden. Für die Aussichtsplattform benötigen Sie ein kostenpflichtiges Ticket – aber bereits von außen lohnt es sich, das Gebäude zu besichtigen!
  • In Paris gibt es einige Museen mit kostenlosem Eintritt: Darunter das Musée d’Art Moderne de la Ville, Petit Palais, Musée d’Ennery sowie das Petit Palais.
  • Während einer Sightseeing-Tour kann schon mal der Durst kommen. Zum Glück gibt es in Paris einige Wasserspender – sogar mit Sprudel. Bringen Sie also einfach Ihre leere Flasche zu den Spendern mit. Jetzt Wasserspender finden.
Notre Dame in Paris
© pexels.com

Das sollten Sie für Ihren Aufenthalt in Paris wissen

Bienvenue à Paris! Zumindest diese Worte sollten Sie verstehen, wenn Sie nach Paris reisen. Denn viele Franzosen sprechen am liebsten ihre Muttersprache und switchen nur ungerne ins Englische. Keine Sorge – an den klassischen Sehenswürdigkeiten wird natürlich auch Englisch verstanden.

Damit Sie bestens vorbereitet sind, erfahren Sie hier einige wissenswerte Informationen über Paris – die Hauptstadt Frankreichs. Auch als die “Stadt der Liebe” bezeichnet. Neben Turteltäubchen eignet sich die Stadt aber auch für Geschichts- und Kulturliebhaber, ebenso wie Fans des guten Essens. Rund 16 Millionen Touristen kommen jedes Jahr nach Paris. Das macht Paris nach London zu einer der meistbesuchtesten Städte weltweit.

Paris wird den Fluss Seine in zwei Teile geteilt – das rechte und linke Ufer. Oder auch Rive Droite und Rive Gauche genannt. Mit über 2 Millionen Einwohnern zählt Paris zur viertgrößten Stadt der EU. Doch mit einer Stadtfläche von 105 Quadratkilometern ist Paris auch die dicht besiedelte Großstadt von Europa.

Unterhaltsame Fakten über Paris

Wer einmal die Stadt der Liebe besucht, sollte neben dem Standardwissen auch einige Insider kennen. Daher haben wir für Sie etwas unnützes Wissen über Paris gesammelt. Perfekt um Ihre bessere Hälfte bei einem Kaffee zu beeindrucken.

  • Auf einer kleinen Insel in der Seine befindet sich eine 11,5 Meter große Kopie der amerikanischen Freiheitsstatue.
  • Kaum zu glauben: Bis 2012 war es hier verboten, als Frau eine Hose zu tragen! Grund dafür war ein im Jahre 1800 verabschiedetes Gesetz.
  • Um das Parkett im Louvre Museum zum Strahlen zu bringen, werden  circa 2500 Liter Wachs eingesetzt.
  • Die Fußgängerbrücke Pont Des Arts wurde jahrelang von Paaren mit Liebesschlössern geschmückt – als Zeichen der Treue. 2014 brach das Geländer dann nach der tonnenschweren Last zusammen.
  • Mit circa einer halben Millionen Bäume ist Paris ist die grünste Stadt Frankreichs. 300.000 davon befinden sich im Bois de Vincennes und im Bois de Boulogne Park. Der perfekt Ort für einen Spaziergang oder eine Segway-Tour.
  • Der 2,3 Quadratkilometer große Markt Rungis ist der größte Lebensmittel-Großmarkt der Welt. Für alle Food-Lover gibt es außerdem zahlreiche kulinarische Touren durch Paris.
  • Unter den Straßen von Paris befinden sich circa 320 Kilometer lange Katakomben. Entdecken Sie das Reich der Toten bei einer geführten Tour – definitiv sehenswert!
  • Für das Drucken der Eiffelturm-Tickets werden jedes Jahr circa 2 Tonnen Papier benötigt. Über unseren Ticketpartner GetYourGuide gibt es die Tickets zum Glück direkt aufs Handy – Mutter Erde sagt Danke!
  • Alle 7 Jahre wird der komplette Stahl des Eiffelturms gestrichen. Dafür werden circa 60 Tonnen Farbe benötigt.
  • In Paris gibt es circa 8.000 Cafés mit wunderschönen Terrassen. Perfekt für ein leckeres Frühstück mit Croissant und Café.
  • Am Place de la Concorde befindet sich die weltweit größte Sonnenuhr. Schauen Sie einfach mal nach unten zu den römischen Zahlen, statt nach oben zu den Obélisquen.

Tickets für die schönsten Unternehmungen in Paris